Zur Auswahl stehen über 3000 dreistellige Domains mit zwei Buchstaben und einer Ziffer = jede nur 1190 Euro.

Suche auf PC-Gehalt.de
Benutzerdefinierte Suche


gif

Titel


Home 

Screenshots  

Beschreibung

Download 

Lizenzen 

Aktuelles 

Vorschriften 

Forum 

Impressum 


Der hier bereitgestellte Download-Gehaltsrechner hat folgende Funktionen:
 

0. Hinterlegte Tariftabellen für die Beamten und Tarifbeschäftigten von Bund, Ländern und Gemeinden für 2010 bis 2014
1. Speicherung aller Berechnungen auf Ihrer Festplatte
2. Passwortschutz für Ihre Berechnungen
3. Unbegrenzte Zahl von Personalfällen bzw. Berechnungsalternativen
4. Je eine Berechnung für die einzelnen Monate des Jahres
5. Unterschiedliche Arbeitsverhältnisse
(normale, kurzfristige und geringfügig entlohnte)
6. Berechnung des Bruttogehalts
(Grundgehalt, Zulagen, Zeitzuschläge, laufende und einmalige Zahlungen)
7. Teilzeit und Altersteilzeit
8. Berechnung der Steuern
(Frei- und Hinzurechnungsbeträge, Versorgungsbezüge, altersabhängige Altersvorsorgepauschale, gekürzte und und gekürzte Vorsorgepauschale, geldwerte Leistungen u.a.. Für jeden einzelnen Gehaltsbestandteil kann bestimmt werden, ob er als steuerpflichtig zu behandeln ist oder nicht.)
9. Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge
(hinterlegte Beitragsbemessungsgrenzen und Beitragssätze für die meisten Krankenkassen. Für jeden einzelnen Gehaltsbestandteil kann bestimmt werden, ob er als SV-beitragspflichtig zu behandeln ist oder nicht.)
10. Entgeltumwandlung, Direktversicherung, Altersvorsorgebeiträge
(Auswirkungen auf das steuerpflichtige und SV-beitragspflichtige Entgelt
11. Verständliche Anzeige der vollzogenen Rechenschritte
(Die internen Berechnungen sind Schritt für Schritt in Zusatzfenstern nachvollziehbar erläutert)
12. Gehaltsvergleiche
(verschiedene  Berechnungen für einen Beschäftigten werden in einer Tabelle gegenübergestellt und der Unterschied aufgezeigt)
13 Arbeitgeberaufwand
(AG-Anteile zur Sozialversicherung, Umlagen U1 und U2, geldwerte Leistungen und sonstige Sachleistungen, übernommene Steuern bei der Pauschalversteuerung u.a.)
14. Arbeitnehmer- und Arbeitgebersicht
Für jeden der beiden Aspekte werden in einer großen Tabelle für jeden der 12 Monat die Details angezeigt und zwar in der Arbeitnehmer-Sicht vom Bruttogehalt bis zum Nettogehalt und in der Arbeitgebersicht vom Bruttogehalt bis zum gesamten Arbeitgeberaufwand.
15. Hochrechnung auf Jahresbeträge und Jahresübersichten
(Bei jeder Änderung einer Gehaltsberechnung werden die Berechnungen für die Folgemonate entsprechend angepasst. So ist jederzeit eine Jahresübersicht vorhanden.)
16. Berechnung des erforderlichen Bruttogehalts für ein gewünschtes Nettogehalt
(berücksichtigt werden dabei alle persönlichen Besonderheiten)
17. Speicherung von drei Alternativen
(eine Berechnung kann in eine andere Arbeitsebene kopiert, dort verändert und dann mit der Ursprungsberechnung verglichen werden)
18. Verschiedene Auswertungen
(Beitragsnachweise, Kostenstellen-Auswertungen)
19. Exportfunktionen nach Excel
20. Mehrjährigkeit
(Berechnungen für Dezember können in den Januar des Folgemonats kopiert werden)
21. Verweise auf die anzuwendenden Vorschriften
(im Internet sind unter
www.pc-gehalt.de Gesetzes- und Tarifvertragstexte im Umfang von mehr als 6000 Seiten kontext-sensitiv mit dem Programm verlinkt)
22. Bedienungsanleitung
(beim Anklicken der Nummer der Programmzeile wird eine Internetseite aufgerufen, auf der die Funktion der Zeile mit allen Besonderheiten erläutert ist)
23. Mehrere Assistenten, die bei besonderen Aufgaben hilfreich sein können.
24. E-Mail-Hotline